TKN Herren I – Pulheimer SC II 20:29 (12:14)

Zum Auftakt der Rückrunde bekam der Turnerkreis Besuch von der Zweitvertretung des PSC. Das Hinspiel ging deutlich verloren, so dass man sich vornahm, vor eigenem Publikum besser abzuschneiden.

Der TKN musste durch Verletzungen und private Gründe auf Niewerth, Hallek, Ellenberger, G. Schmitz und Bohlen verzichten. Der TKN zeigte sich zu Beginn allerdings unbeeindruckt und die Fükrung wechselte hin und her zwischen den Beiden. Das temporeiche Spiel und eine konzentrierte Abwehr ließen die Nippeser öfters mit 2 Toren führen. Zum Ende der 1. HZ konnte sich der PSC jedoch mit zwei Toren absetzen. Leider, aus Turnersicht, sollten die Gäste die Führung nicht mehr aus der Hand geben.

Die zweite Halbzeit begann noch einigermaßen ausgeglichen, doch der immer stärker werdende Mittelmann konnte immer häufiger treffen, während die bis dahin starke Leistung in der Defensive der Nippeser nachließ.

Am Ende stand ein mit 9 Toren leider etwas zu hoher Sieg in einem fairen Spiel, dessen erste Hälfte, auch unter Berücksichtigung der Ausfälle, als erfolgreich gewertet werden kann. Der PSC war aber die bessere Mannschaft.

Es spielten: Nietzard, Kruncke; Müllenholz, Viguier, Lange, H. Schmitz, Mayer, Schlenker, Raquet, Bissmann, Schwarzer. Baldauf, Bieck

Weiterlesen

Förderverein


Förderverein Turnerkreis Nippes 2009 e.V.
(Vereinsregister: 15985)

Der Förderverein…
wurde im Jahre 2009 gegründet um den Turnerkreis Nippes 1903 e.V. zu unterstützen und versucht alle Handballfreunde, ob Verwandte von Aktiven, Fans oder auch Firmen bzw. Gewerbetreibende für den Verein zu gewinnen.Förderverein

Was ist unser Ziel?
Der Förderverein Turnerkreis Nippes 2009 e.V. will den Turnerkreis Nippes 1903 e.V. finanziell und ideell unterstützen. Wichtigster Einsatzbereich ist die Jugendarbeit, da die Ausstattung, das Training und der Spielbetrieb für z. Zt. 12 Jugendmannschaften sehr kostenintensiv ist. Mit den Spenden können wir qualifizierte Trainer, Weiterbildungen für Trainer und Betreuer, Trikots, Trainingsanzüge, Trainingsmittel, Aufwandsentschädigungen, Trainingsfahrten usw. finanzieren.

preis_promonat_sternWie kann ich spenden?
Werden Sie doch einfach Mitglied! Der Jahresbeitrag (min. 22,50 €) wird per Einzug abgebucht. Freiwillig können Sie auch einen höheren Jahresbeitrag wählen. Einzelne Geldspenden in beliebiger Höhe und Sachenspenden sind ebenfalls möglich und hoch willkommen. Wenn Sie eine bestimmte Mannschaft oder einen besonderen Anlass unterstützen möchten, können Sie zweckgebunden spenden.

Wie werde ich Mitglied?
Aufnahmeantrag ausfüllen und per Post, eingescannt per Mail oder per Fax an den Vorstand senden.
Hier können sie den Antrag als PDF-Datei herunterladen: Download starten!

Wie kann ich noch mehr helfen?
Tatkräftige Helfer sind immer willkommen, z.B. bei unseren Veranstaltungen oder bei den Heimspielen in der Halle. Sie helfen uns auch, indem Sie den Förderverein in der Verwandtschaft, im Bekanntenkreis oder bei der Arbeit bekannt machen. Vielleicht können Sie einen Bekannten als Mitglied gewinnen oder Ihren Arbeitgeber von einer Spende überzeugen.

Gibt es auch eine Satzung?
Der Förderverein hat natürlich eine Satzung, in der das Vereinsleben geregelt ist. Die Satzung können sie als PDF-Datei herunterladen: Download starten!

Für weitere Fragen steht der Vorstand gerne zur Verfügung!

1. Vorsitzender:
1) Ralf Müllenholz, Tel./Fax: 0221 – 714214 / 0721 151 362762
r.muellenholz[at]gmail.com

Geschäftsführer:
1) Ralf Ecker, Tel./Fax: 0221 – 731374 / 0221 – 4730255

Schatzmeister:
Sabrina Müllenholz

Beisitzer:
Klaus Bischoffstrate / Stefan Heckers
Bankverbindung des Förderverein:
Sparda Bank Köln
BLZ: 370 605 90
Konto-Nr.: 442 98 50
(Die Bankverbindung für Mitgliedsbeiträge an den Turnerkreis Nippes 03 e.V. finden Sie im Impressum)Steuernummer: 217/5954/1639 VST 2

Weiterlesen

TV Herkenrath 23:18 TKNippes II (9:9)

Zweite Halbzeit bricht dem Turnerkreis das Rückgrat.

Nach zwei schwer erarbeiteten Siegen fand sich der TKN am Sonntagabend im verschneiten Herkenrath wieder um seine zwei Siege in eine kleine Siegesserie zu verwandeln. Dass das Unterfangen ein schwieriges werden würde, war allen Beteiligten von vorneherein klar, denn die Gastgeber standen auf einem guten dritten Platz und kassierten bis dato nur 3 Niederlagen. Davon eine, weil sie nicht angetreten waren. (mehr …)

Weiterlesen

SAISON 2012/13: HSG Rösrath/Forsbach II : JHSG Ehrenfeld/Nippes II 30:30

Das Treffen vor dem Spiel erinnerte an das Heimspiel gegen die HSG. Banges Warten, ob denn alle kommen. Die Befürchtungen wurden bestätigt, mehr als 8 Spieler einschl. zweier Torhüter kamen nicht. Immerhin waren wir diesmal nicht in Unterzahl, sondern konnten mit 6 Feldspielern aufwarten. Das Spiel wogte hin und her und die HSG konnte sich Stück für Stück absetzen. Am Ende der ersten Halbzeit lagen wir mit 4 Toren hinten.
(mehr …)

Weiterlesen