Start-Ziel-Sieg im Nachholspiel

TKN Damen I vs. Godesberger TV I 32:20 (16:9)

Am vergangenen Sonntag empfing die 1. Damen den Godesberger TV zum ersten Spiel des neuen Jahres. Dabei fuhren sie einen ungefährdeten 32:20-Sieg ein und festigen damit den dritten Tabellenplatz.

Auf die 1. Damen des Godesberger TV traf die Mannschaft um Trainer Klaus Schnieders bereits letztes Jahr in der Oberliga, ehe es für beide Teams runter in die Verbandsliga ging. Somit war man sich nicht unbekannt, benötigte dennoch einige Zeit des Beschnupperns. Das erste Tor der Partie fiel erst in der 4. Spielminute und es dauerte, bis beide Mannschaften in Fahrt kamen. In der 12. Minute konnte sich Nippes zum ersten Mal auf drei Tore absetzen (4:1) und diesen Abstand im Laufe der ersten Halbzeit ohne große Vorkommnisse auf einen 16:9-Pausenstand ausbauen.

Mit der gleichen Torgefahr startete der TKN schließlich auch in die zweite Halbzeit und erhöhte den Vorsprung zwischenzeitlich sogar auf elf Tore (36. Min., 21:10). Ab der 45. Minute beim Stand von 29:17 schlich sich eine Schwächephase ein, in der Nippes über 10 Minuten lang kein Treffer erzielte – auf der anderen Seite aber auch nur eins zuließ. Zwar hatten sich die Nippeser Damen einen komfortablen Vorsprung erspielt, sodass keine ernsthafte Gefahr bestand, jedoch müssen auch diese Phasen in den kommenden, wichtigen Spielen minimiert werden. Am Ende legte der TKN jedoch noch mal nach und sicherte sich einen in der Höhe verdienten 32:20-Heimsieg.

Das nächste Spiel und somit das erste Spiel der Rückrunde steht am kommenden Sonntag, 22. Januar um 16:00 Uhr, bei den Damen des DJK Leverkusen an – ebenfalls Mit-Absteiger aus der Oberliga.

Weiterlesen