Mach mit, bleib aktiv und fit – Online-Angebote beim TKN

Seinen derzeit „unbeturnten“ Mitglieder im Breiten- und Gesundheitssport unterbreitet der TKN nun unter dem Motto „Mach mit, bleib aktiv und fit!“ auch wöchentliche Online-Angebote:

montags 11:00 – 12:00 Uhr
Wirbelsäulengymnastik mit Sigrid

montags 17:00 – 18:00 Uhr
Rückenschule mit Elena

mittwochs 17:00 – 18:00 Uhr
Mobilisation, Kräftigung und Dehnung für den Alltag mit Marliese

freitags 18:00 – 19:00 Uhr
QiGong mit Sigrid

Teilnehmen kann jedes Vereinsmitglied. Wer Interesse hat meldet sich bitte unter Angabe des Angebots per Mail bei geschaeftsfuehrer@turnerkreisnippes.de oder telefonisch unter 0151-15550640 und erhält dann Zugang zu den Angeboten.

Weiterlesen

Saisonplanung 2021/22 – Kontinuität bei den Damen- und Herrenmannschaften

Vertragsverlängerung in unsicheren Zeiten: Der TKN und seine Trainer setzen ein Zeichen.

Die 1. Damenmannschaft wird erst seit November von Horst Spickermann trainert, der noch gar nicht richtig mit der Mannschaft arbeiten konnte.

Trainer und Mannschaft freuen sich darauf, hoffentlich bald wieder durchstarten zu können. Der Vertrag mit Horst wurde somit frühzeitig bereits für die Saison 2021/22 verlängert. Auch Co-Trainer Klaus Schnieders gehört weiterhin zum Trainerstab.

Im Damenbereich haben außerdem Christine Hedfeld und Günther Flaskamp (Trainerteam 2. Damen) und Damian Marzetz (Trainer 3. Damen) ihre Zusage für die kommende Saison gegeben.   

Auf Kontinuität setzt auch der Herrenbereich des TKN.  Bei der 1. Herren wird der eingeschlagene Weg fortgesetzt.

Frank Rösgen übernahm die 1. Herrenmannschaft in der vergangenen Saison und konnte, da noch kein Heimspiel stattfand, noch keine richtige TKN-Luft schnuppern. Das soll sich natürlich schnell ändern, und es fanden Ende 2020 erste Gespräche zur Saisonplanung 2021/22 statt. Man wurde sich sehr schnell einig und somit wurde der Vertrag von Frank verlängert.

Auch der Vertrag des Co-Trainers Axel Sierau wurde verlängert, der als Torwart neben seiner Trainerämter (Co-Trainer Herren und Jugendtrainer) weiterhin ein wichtiger Baustein auf dem Spielfeld bleiben wird. 

Im Herrenbereich haben desweiteren Jürgen Ott und André Kalenbach (Trainerteam 2. Herren) sowie Markus O. Chriske (Trainer 3. Herren) ihre Zusage für die kommende Saison gegeben.

Das gesamte Trainerteam im Seniorenbereich bleibt dem TKN erhalten! Wir danken allen für ihre Treue zum Verein und dieses wichtige Signal!

Weiterlesen

JSG Köln: Projekt Jugendspielgemeinschaft gestartet

Nach einer intensiven Planungsphase steht die Jugendspielgemeinschaft Köln, bestehend aus A-Jugend-Spielern des Longericher SC, des TuS Ehrenfeld und des Turnerkreis Nippes bereit, in die nächste Saison zu starten.

Der Kader besteht aus mittlerweile 24 Spielern, die sich auf zwei Mannschaften verteilen. Die A1, trainiert von Matthias Heider wird in der Oberliga spielen, die A2, trainiert von Axel Sierau tritt in der Kreisliga an. Offizieller Auftakt war das Training mit allen Spielern am vergangenen Montag in Ehrenfeld.

Kein Verein wäre alleine in der Lage gewesen, eine Mannschaft zu stellen – gemeinsam reicht es für zwei!

Eine solche Kooperation verlangt immer zusätzliche Abstimmung, zusätzliches Engagement und v.a. einen Vertrauensvorschuss – alle Vereine haben hier ihren Teil im Sinne der A-Jugendlichen geleistet.

Ungeachtet der Unsicherheiten, ob und in welcher Form die Saison stattfinden kann, sind wir sehr zufrieden, diesen Schritt gegangen zu sein, und wünschen unseren beiden Teams eine erfolgreiche Spielzeit.

Weiterlesen

Der Turnerkreis Nippes trauert um Uwe Prang

******************************************

Nachtrag:

Es wurde eine Spendenaktion eingerichtet. Das Geld soll der SR-Jugendausbildung des Handballkreises Köln/Rheinberg zur Verfügung gestellt werden.

SPENDE Uwe Prang
Empfänger : Laura Prang
IBAN : DE 41 1203 0000 1069 4319 61
Kreditinstitut : Deutsche Kreditbank Berlin

*******************************************

Am vergangenen Sonntag ist völlig unerwartet Uwe Prang verstorben. Uwe wurde nur 58 Jahre alt, 40 davon war er Mitglied unseres Vereins.

Angefangen hat er beim TKN als Handballspieler, ist aber bald umgeschwenkt auf die Spielleitung. In der deutschen Handballszene war er bekannt durch seine Tätigkeit als Bundesligaschiedsrichter – ungefähr 600 Bundesligaspiele hat Uwe gemeinsam mit „dem anderen Uwe“, seinem Partner Uwe Reichl, geleitet. Das Gespann hat in der Zeit stets ein besonders gutes Verhältnis mit den Spielern und Vereinsvertretern gepflegt, was eng mit Uwes Persönlichkeit zusammenhing. Genauso haben wir Uwe auch beim TKN kennengelernt: Als einen kernigen, schnörkellosen Typen, der nie um einen humorvollen Spruch verlegen war.

Und er verfügte über einen stark entwickelten Gemeinsinn: Nach seiner Karriere in der Handballbundesliga pfiff er Spiele auf Verbands- und Kreisebene. In der letzten Saison war er mit Gespannpartner Frank-Michael Teschauer in der Oberliga Mittelrhein aktiv. Nach dieser Saison wollte er zwar die Pfeife an den Nagel hängen, dem Schiedsrichterwesen aber weiterhin als Beobachter zur Verfügung stehen. Seine Expertise und Erfahrung hat er immer aktiv in den Dienst des Nachwuchses gestellt. Beim TKN war er regelmäßiger Gast der Jahreshauptversammlungen und stets interessiert an der Entwicklung des Vereins, die er mit großzügigen Spenden begleitete. Bei Jubiläumsspielen oder anderen besonderen Anlässen musste man ihn nie zweimal bitten.

Wir werden Uwe vermissen.

Foto: DHB.de

Weiterlesen

Sport- und Trainingsbetrieb des TKN

Stand Anfang Juli 2020

In den meisten Sportgruppen der Abteilungen Breiten- und Gesundheitssport und für alle Handballmannschaften kann wieder Training unter pandemieangepassten Bedingungen angeboten werden. Aufgrund der Sommerferien gelten zur Zeit sehr unterschiedliche Regelungen.

Wir bitten daher darum, vor Besuch eines Sportangebots bei der Übungsleitung oder der Abteilungsleitung Erkundigungen einzuholen, ob, wann und wo das Sportangebot stattfindet.

Für Euer Verständnis dankt

Der Vorstand

Weiterlesen

TKN-Nordic Walking

Unsere Nordic Walking-Gruppe trifft sich auch im Januar jeden Samstag zum Training im Park, diesmal gab es zusätzlich zum üblichen Training einen besonderen Kurs zu Wiederauffrischung der Technik.

Am letzten Tag des vergangenen Jahres hat zudem wieder der schon traditionelle „Silversterwalk“ stattgefunden. Hier ein paar Eindrücke:

Speis…

… und Trank dürfen beim Silvesterwalk nicht fehlen.

Weiterlesen

Ausflug nach Xanten

Mit 80 macht man doch keinen Sport mehr … ach ja?!

Über 100 Männer und Frauen sind inzwischen in unseren Sportangebote für Hoch- und Höchstbetagte aktiv. Durchschnittsalter: fast 80 Jahre.

Abgesehen von den wöchentlichen Übungseinheiten sorgen unsere nimmermüden Übungsleiterinnen auch für soziale Events. Eine Besonderheit ist der Seniorenausflug. Ende August 2019 haben mehr als 50 Seniorinnen und Senioren einen abwechslungsreichen Tag in Xanten verbacht.

Weiterlesen